Was Zertifizierung bedeutet - für Paare, Spender und für uns.

In der Medizin sind, wie in anderen qualifizierten Dienstleistungen entwickelter Industrienationen auch, viele Leistungen schwer zu beurteilen und somit auch schwer zu vergleichen. Sogar Fachleuten fällt es nicht immer leicht bestimmte Qualifikationen und Leistungen genau einzuschätzen. Zertifizierungen sind da ein erster Schritt gute Leistungen von nicht so guten zu unterscheiden. 

Das IRC ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000

Das Zertifikat mit dieser schrecklich nüchtern und technisch klingende Bezeichnung bescheinigt unserem Institut die Erfüllung ganz bestimmter Leistungsanforderungen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für uns ist es eine Bestätigung unserer tagtäglichen Anstrengungen um beste medizinische Versorgung auf dem Gebiet der Kryokonservierung und donogenen Insemination. Für noch kinderlose Paare und für Samenspender bedeutet diese Zertifizierung das gute Gefühl, dass beim IRC offensichtlich alles Hand und Fuß hat.